003 Gemeindezentrum und Schulhauserweiterung, Ried-Brig

Home

Pro­jek­te

Bü­ro

Ak­tu­ell

Kon­takt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Her­ger Luchs­in­ger
Ar­chi­tek­ten AG
Bir­ken­stras­se 47
6343 Rot­kreuz
041 510 86 86

003 Gemeindezentrum und Schulhauserweiterung, Ried-Brig

Info

ARGE mit Er­ni Grimm Ar­chi­tek­ten AG

Of­fe­ner Wett­be­werb

Ge­mein­de­zen­trum und Schul­haus­er­wei­te­rung Ried-Brig

Konzept / Idee

Wie kann aus den be­stehen­den Ge­ge­ben­hei­ten des Or­tes ein neu­es Dorf­zen­trum ent­wi­ckelt wer­den und gleich­zei­tig die Schu­le er­wei­tert und ein­ge­bun­den wer­den? Aus­ge­hend von die­sen Fra­ge­stel­lun­gen und dem As­pekt der Ver­dich­tung im Dorf­kern, ha­ben wir un­ser Pro­jekt ent­wi­ckelt.

Städtebau

Der ge­wähl­te städ­te­bau­li­che An­satz sieht ei­ne ge­ziel­te Ver­dich­tung beim Kreu­zungs­punkt der Dorf­stras­se und der Sim­plon­stras­se vor. Durch das neue Ge­bäu­de­kon­glo­me­rat aus Ge­mein­de­haus, Schul­haus­er­wei­te­rung und Ge­mein­de­saal wird die be­stehen­de Be­bau­ungs­struk­tur der Dorf­stras­se ge­zielt wei­ter­ge­dacht.

Gemeindeplatz

Mit dem neu­en Ge­mein­de­platz und Ge­mein­de­zen­trum wird der Dorf­stras­se ein wür­di­ger Ab­schluss ge­setzt. Durch die­se städ­te­bau­li­che In­ten­ti­on wird ei­ner­seits an die vor­han­de­nen Ge­ge­ben­hei­ten an­ge­knüpft so­wie die exis­tie­ren­de Si­tua­ti­on ge­klärt und neu de­fi­niert.